Strickmütze

4 Strickmützen auf Lager

  1. Escalon Mohair Strickmütze

    LIPODO Escalon Mohair Strickmütze - anthrazit

    24,95 €
  2. Escalon Mohair Strickmütze

    LIPODO Escalon Mohair Strickmütze - braun

    24,95 €
  3. Escalon Mohair Strickmütze

    LIPODO Escalon Mohair Strickmütze - schwarz

    24,95 €
  4. Jamaika Mütze Barret Lierys

    LIPODO Jamaika Mütze Barret Lierys - bunt

    19,95 €

Das LIPODO Service versprechen

  1. Zufriedene Kunden

    Vertrauen und Käufersicherheit gehören seit der Gründung zu den wichtigsten Säulen unserer Firmenphilosophie.

  2. Kostenloser Versand

    Der Versand zu Dir, als auch der Rückversand ist bei LIPODO völlig kostenlos. Profitiere hierbei stets von unseren schnellen Lieferzeiten.

  3. 100 Tage Rückgaberecht

    Sollte Dir ein Artikel mal nicht gefallen, kannst Du diesen ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen an uns zurücksenden.

  4. Kompetente Hotline

    Service wird bei LIPODO groß geschrieben! Wir beraten Dich gerne und freuen uns auf Deinen Anruf.

  5. Jahrelange Erfahrung

    Unsere sehr selektive Auswahl stellt sicher, dass es nur die besten Marken & schönsten Modelle in unser Sortiment schaffen.

Von gestrickten Strümpfen bis hin zu den Strickmützen

Beim Stricken sind sich die Experten nicht ganz sicher. Einerseits ist diese Technik uralt, schon im Altertum wurde gestrickt. Socken und strumpfartige Hosen sollen es gewesen sein. Dann geriet das Stricken offenbar lange Zeit in Vergessenheit. Weitere Strickbelege finden sich erst wieder im Italien des 13. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit stammt ein Handschuh von Papst Clemens V. Für Heinrich VIII sollen dann im 16. Jahrhundert Strümpfe gestrickt worden sein. Ab dem 19. Jahrhundert wurden dann nicht mehr nur Socken und Handschuhe gestrickt, jetzt wurden die handgefertigten Strickprodukte vielfältiger. Nun wurden auch besagte Strickmützen hergestellt. Ebenso Babyhäubchen, Decken, Gardinen und vieles mehr, was mit Stricknadeln erzeugt werden konnte. Während der Vor-, Kriegs- und Nachkriegszeiten des 20. Jahrhunderts strickten viele Frauen vor allem wärmende Kleidungsstücke. Bespielsweise Mützen, Schals, Puls- und Kniewärmer. Wer heute noch selbst zu den Stricknadeln greift, tut das aus Liebe zum Stricken. Dabei entstehen stets einmalige Unikate aus allen Kleidungs- und Stilbereichen; Pullover, Handschuhe, Schals oder auch Strickmützen.

Strickmützen sind wohlig warm und ein modisches Muss

Das Schöne an Strickmützen ist: Sie sind leicht elastisch, passen sich so jeder Kopfform an und sitzen deshalb stets perfekt. Strickmützen gibt es in vielen verschiedenen Mustern, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt: Zopfmuster, Patent, klassisches glatt rechts, ein Bündchen mit zwei rechts, zwei links … Strickmützen findet man im lässigen Oversize-Look, wie etwa die angesagten Beanies, die auf jeden hippen Kopf gehören. Man trägt Strickmützen mit oder ohne Bommel, mit zünftigem Norweger-Muster, im traditionellen Trachten-Look, oder, oder, oder...

Schön ist auch, dass man Strickmützen in jedem erdenklichen Farbton findet. Modisch besonders kleidsam ist es übrigens, wenn man ein gestrickendes Ensemble trägt: Die Strickmütze, die zum Schal – vielleicht einem modischen Loop – und zu den Handschuhen passt. Und wer sich nicht festlegen möchte, der sucht sich einfach eine schwarze Strickmütze aus. Die kann man immer und zu jedem Wintermantel tragen.