Stirnband

14 Stirnbänder auf Lager

  1. Fauske Stirnband

    Lierys Fauske Stirnband - petrol

    19,95 €
  2. 4719 Stirnband Damen

    Lierys 4719 Stirnband Damen - gelb

    19,95 €
  3. 4719 Stirnband Damen

    Lierys 4719 Stirnband Damen - grün

    19,95 €
  4. Amparo Stirnband Merinowolle

    Lierys Amparo Stirnband Merinowolle - beige

    19,95 €
  5. Brekstad Strick Stirnband

    Lierys Brekstad Strick Stirnband - blau

    24,95 €
  6. Brekstad Strick Stirnband

    Lierys Brekstad Strick Stirnband -

    24,95 €
  7. Amparo Stirnband Merinowolle

    Lierys Amparo Stirnband Merinowolle - grau

    19,95 €
  8. Amparo Stirnband Merinowolle

    Lierys Amparo Stirnband Merinowolle - rot

    19,95 €
  9. Brekstad Strick Stirnband

    Lierys Brekstad Strick Stirnband - rot

    24,95 €
  10. Amparo Merino Stirnband

    Lierys Amparo Merino Stirnband - rost

    19,95 €
  11. Julie Stirnband

    Seeberger Julie Stirnband - grau

    19,95 €
    14,95 €
    -25%
  12. Julie Stirnband

    Seeberger Julie Stirnband - orange

    19,95 €
    14,95 €
    -25%
  13. Gingers Headband Stirnband

    Barts Gingers Headband Stirnband - schwarz

    22,99 €
  14. Headband Stirnband Tech Flash Buff

    BUFF Headband Stirnband Tech Flash Buff - grau

    19,95 €

Das LIPODO Service versprechen

  1. Zufriedene Kunden

    Vertrauen und Käufersicherheit gehören seit der Gründung zu den wichtigsten Säulen unserer Firmenphilosophie.

  2. Kostenloser Versand

    Der Versand zu Dir, als auch der Rückversand ist bei LIPODO völlig kostenlos. Profitiere hierbei stets von unseren schnellen Lieferzeiten.

  3. 100 Tage Rückgaberecht

    Sollte Dir ein Artikel mal nicht gefallen, kannst Du diesen ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen an uns zurücksenden.

  4. Kostenlose Hotline

    Service wird bei LIPODO groß geschrieben! Wir beraten Dich gerne und freuen uns auf Deinen Anruf.

  5. Jahrelange Erfahrung

    Unsere sehr selektive Auswahl stellt sicher, dass es nur die besten Marken & schönsten Modelle in unser Sortiment schaffen.

Die Stirnbänder der Antike

In der griechischen und römischen Antike waren Königsbinden eines der wesentlichen Insignien der herrschaftlichen Macht. Was aber ist eine Königsbinde, auch griechisch "diadema" genannt? Übersetzt bedeutet es schlicht Stirnbinde. So ist eine Königsbinde ein antikes Stirnband, hat aber dennoch wenig mit dem heutigen Kleidungsstück zu tun. Vielmehr war eine Königsbinde ein Zeichen von Reichtum und Macht. Gehalten hat sich diese Symbolik beim Diadem, mit ihm wird heute noch Reichtum zur Schau gestellt – was man vom heutigen Stirnband nicht mehr wirklich behaupten kann. Antikes Stirnband mit fünf Buchstaben? Diese Frage kennt man zum Beispiel aus Kreuzworträtseln. "Inful" lautet die Antwort darauf. Bei den Römern wurde so die weiße Stirnbinde eines Priesters oder eines kaiserlichen Statthalters bezeichnet. So war das echte weiße Stirnband in jener Zeit ebenfalls ein Zeichen von Macht – auch davon sind die heutigen Stirnbänder weit entfernt.

Stirnbänder: beim Sport und in der Musik populär

Ein ganz berühmter Stirnbandträger war Björn Borg, ein erfolgreicher Tennisspieler der 1970er Jahre. Er spielte nie oben ohne. Ob das seinen Erfolg ausmachte? Sicherlich half sein Stirnband ihm, die lästige Haarpracht aus dem Gesicht zu halten. Das hat seinem Erfolg auf jeden Fall nicht geschadet! Ungefähr zeitgleich entdeckten die Blumenkinder der Hippiebewegung die Stirnbänder für sich. Sie trugen dazu bei, dass Stirnbänder weiter populär wurden. Während Björn Borg obenherum weiß trug, waren die Stirnbänder der Blumenkinder bunt. Der Stirnband-Trend setzte sich auch in den 80ern fort. Man erinnere sich an die "frühe" Nena. Sie bändigte ihre Haarpracht mit einem Stirnband, Ina Deter ebenfalls. Olivia Newton John machte das Stirnband in Amerika populär. Man kann festhalten: Ende des vergangenen Jahrhunderts waren Stirnbänder überaus hip – und wer weiß, vielleicht werden sie das ja auch wieder.

Noch ein berühmter Stirnbandträger

Wer von Stirnbändern spricht, darf einen berühmten Stirnbandträger nicht vergessen. Die Flagge Korsikas ziert ein schwarzer Kopf, der ein weißes Stirnband trägt. Über den Grund ist man sich nicht einig. Es könnte um Liebe gehen, es könnte aber auch um Macht gehen – womit sich der Kreis schließen täte und man wieder beim Ursprung der Stirnbänder angelangt ist, den antiken diademas.