Schlapphut

21 Schlapphüte auf Lager

  1. Melange Glockenhut

    Seeberger Melange Glockenhut - blau

    45,95 €
  2. Melange Glockenhut

    Seeberger Melange Glockenhut - natur

    45,95 €
  3. Stripe Damenflapper

    McBURN Stripe Damenflapper - schwarz

    29,95 €
  4. Sissi Stroh Florentinerhut

    Lierys Sissi Stroh Florentinerhut - natur

    295,00 €
  5. Regenhut Bessa Pünktchen

    Bronté Regenhut Bessa Pünktchen - beige

    69,95 €
  6. Crocket Damen Sonnenhut

    LIPODO Crocket Damen Sonnenhut - türkis

    24,95 €
  7. Iona Kaninchen Haarfilzhut

    Stetson Iona Kaninchen Haarfilzhut - braun

    139,00 €
  8. Iona Kaninchen Haarfilzhut

    Stetson Iona Kaninchen Haarfilzhut - rot

    139,00 €
  9. Iona Kaninchen Haarfilzhut

    Stetson Iona Kaninchen Haarfilzhut - schwarz

    139,00 €
  10. Damenflapper Uni Wollfilzhut Damenhut

    Lierys Damenflapper Uni Wollfilzhut Damenhut - blau

    59,95 €
  11. Stripe Lahinch Baumwollhut Fischerhut

    Kangol Stripe Lahinch Baumwollhut Fischerhut - schwarz

    44,95 €
  12. Damenflapper Melange Wollfilzhut Damenhut

    Lierys Damenflapper Melange Wollfilzhut Damenhut - anthrazit

    69,95 €
  13. Damenflapper Uni Wollfilzhut Damenhut

    Lierys Damenflapper Uni Wollfilzhut Damenhut - schwarz

    59,95 €
  14. Drasco Freizeithut

    Stetson Drasco Freizeithut - braun

    49,00 €
  15. Outdoorhut Herrenhut Atkins Waxed Cotton Hut

    Stetson Outdoorhut Herrenhut Atkins Waxed Cotton Hut - oliv

    89,00 €
  16. Galaranie Stoffhut

    McBURN Galaranie Stoffhut - rot

    29,95 €
  17. Atkins Waxed Cotton Freizeithut

    Stetson Atkins Waxed Cotton Freizeithut - oliv

    89,00 €
  18. Atkins Waxed Cotton Freizeithut

    Stetson Atkins Waxed Cotton Freizeithut - schwarz

    89,00 €
  19. Atkins Waxed Cotton Freizeithut

    Stetson Atkins Waxed Cotton Freizeithut - braun

    89,00 €
  20. Galaranie Stoffhut

    McBURN Galaranie Stoffhut - weiß

    29,95 €

Das LIPODO Service versprechen

  1. Zufriedene Kunden

    Vertrauen und Käufersicherheit gehören seit der Gründung zu den wichtigsten Säulen unserer Firmenphilosophie.

  2. Kostenloser Versand

    Der Versand zu Dir, als auch der Rückversand ist bei LIPODO völlig kostenlos. Profitiere hierbei stets von unseren schnellen Lieferzeiten.

  3. 100 Tage Rückgaberecht

    Sollte Dir ein Artikel mal nicht gefallen, kannst Du diesen ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen an uns zurücksenden.

  4. Kostenlose Hotline

    Service wird bei LIPODO groß geschrieben! Wir beraten Dich gerne und freuen uns auf Deinen Anruf.

  5. Jahrelange Erfahrung

    Unsere sehr selektive Auswahl stellt sicher, dass es nur die besten Marken & schönsten Modelle in unser Sortiment schaffen.

Schlapphut: Der Freizeitlook für Fashion Fans

Die Karriere des Schlapphuts ist lang – heute behütet er seinen Träger in der Freizeit. Nur den Träger? Nein, auch frau liebt Schlapphüte!

Früher waren Schlapphüte reine Männersache

Im 17. Jahrhundert während des Dreißigjährigen Krieges war der Schlapphut Bestandteil der militärischen Tracht. Sein Markenzeichen war damals schon die breite Krempe, die oft auch an einer oder mehreren Stellen aufgeschlagen war. Das gab dem Schlapphut seinen typischen Look. Früher waren Schlapphüte außerdem mit einer oder mehreren Federn verziert – darauf verzichtet der modebewusste Mann von heute. Der Schlapphut löste in früheren Zeiten das Barett ab, das eine Zeit lang auch von den Landsknechten getragen wurde. Sie waren die ersten bezahlten Söldner. Während das Barett heute noch "offiziell" zu finden ist - man denke beispielsweise an die Bundeswehr - hat der Schlapphut einen anderen Weg eingeschlagen. Doch bis auch Frauen ihn trugen sollte noch viel Zeit vergehen.

Wie die Faust aufs Auge: Schlapphüte und Spione

Zunächst blieb der Schlapphut weiterhin männlich. Das lag auch daran, dass eine bestimmte Berufsgruppe diese Kopfbedeckung für sich entdeckte, in der nur wenige Frauen zu finden waren: die Spione. Denn Schlapphüte eigneten sich ganz wunderbar als deren Berufsbekleidung. Dank ihrer breiten Krempe verdecken die Hüte an sich schon große Teile des Gesichts. Eine große Sonnenbrille trug ihr Übriges dazu bei. Dazu ein weiter Trenchcoat und fertig ist der Spion! So jedenfalls werden Spione in Cartoons dargestellt. Doch ein Körnchen Wahrheit spiegelt sich auch in diesen Zeichnungen wider. Nicht umsonst werden Mitarbeiter von Geheimdiensten bis heute salopp als "Schlapphüte" bezeichnet.

Schlapphüte sind bunter geworden

Das Bild des mit einem Schlapphut bekleideten Spions ist so weit verbreitet, dass sicherlich kein echter Spion wirklich noch so eine Kopfbedeckung trägt. Schön, dass die legere Kopfbekleidung darum nun auch endlich in der regulären Gesellschaft ankommen durfte. Nun schlug auch die weibliche Stunde des Schlapphutes. Zu Beginn trugen Frauen einfach die Schlapphüte ihrer Männer. Inzwischen werden Schlapphüte für den männlichen und weiblichen Kopf hergestellt. Gehalten hat sich durch all die Jahrhunderte das Material. Meist besteht ein Schlapphut aus bequemem Filz, so dass er angenehm zu tragen ist. Geblieben ist auch die breite Krempe als Schutz vor allzu viel Sonne. Geändert aber haben sich die Farben: Seitdem Frauen auch zum Schlapphut greifen, ist das Material deutlich bunter geworden.